Ausgezeichnet.org

Datenrettung von Festplatten

Datenrettung von Festplatten 2017-10-17T14:49:41+00:00

Datenrettung und Datenwiederherstellung von Festplatten

Im Bereich der Datenrettung von Festplatten haben wir sicherlich für jede Art von Fehler die passende und sichere Datenrettungs-Lösung. Mit Hilfe modernster Technik bzw. Tools und der langjährigen Erfahrung unseres Fachpersonals im Hard- und Softwarelabor (Reinraum), retten wir die Daten die schon längst verloren geglaubt waren. Nicht selten fangen wir auch dort an, wo andere schon längst aufgegeben haben.
Klicken Sie hier um zum Datenrettungsablauf zu gelangen!


Wir führen Datenrettung von folgenden Festplatten durch:

  • Interface Typ: ATA (IDE), EIDE, SATA (Serial ATA), SCSI, SAS, sowie Fibre-Channel
  • Single-Festplatte sowie RAID –Verbunde (RAID0, RAID1, RAID5, RAID6, RAID10 usw.)
  • Von Herstellern: Hitachi, IBM, Western Digital, Seagate, Toshiba, Samsung, Fujitsu, ExcelStor, Conner

Eine häufige Fehlerquelle im Computer ist leider die Festplatte!
Die Festplatte ist ein Datenspeichermedium mit mechanischen und elektronischen Bauteilen, die irgendwann verschleißen. Es können aber auch elektronische Fehler vorliegen oder das Dateisystem hat einen Schaden erlitten.

 

Physikalische Festplattenfehler:

 

  • bei physischem Defekt des Mediums (z.B. Headcrash oder mechanischen Magnetoberflächenschaden)
  • bei elektronischem Defekt (z.B. Controller, Motor oder Motorsteuerung)
  • Die Festplatte wird vom BIOS des PCs bzw. des SCSI-Controllers nicht mehr korrekt erkannt (hier kommen sicherlich noch andere Ursachen in Betracht.
  • Geräusche aus der Festplatte: Sind z.B. die Schreib-Leseköpfe defekt, dann hören Sie ein gleichmäßiges Klack-Geräusch. Gleiten die Schreib-Leseköpfe über einen beschädigten Teil der Festplatte (Beschädigung der magnetischen Oberfläche, Headcrash bzw. Headcrash mit Ablösung der Schreib-Leseköpfe), dann hören Sie ein Geräusch, das dem einer Drehbank ähnlich ist.


Achtung!

Warum ist es ganz wichtig, wenn eine Festplatte ein ungewöhnliches Geräusch macht, sie sofort auszuschalten und sie nicht wieder einzuschalten?
Ein klackendes, surrendes, summendes , piepsendes oder Drehbank ähnliches Geräusch ist bei einer Festplatte nicht mehr als normal zu betrachten. In diesen Fällen liegt schon ein mechanischer Fehler vor. Deshalb nicht mehr wieder ein- und ausschalten, denn mit jedem weiteren Versuch kann das Problem verschlimmert werden. Die Magnetscheiben im Festplatteninneren können weitere Beschädigungen abbekommen. Das wiederum kann bedeuten, dass selbst ein professioneller Datenretter nicht mehr helfen kann.

Logische Festplattenfehler:

  • die Partitionstabelle ist zerstört oder überschrieben
  • die FAT oder MFT ist beschädigt oder fehlt sogar
  • die Festplatte wurde teilweise überschrieben
  • das Hauptverzeichnis wurde beschädigt oder zerstört
  • der Boot-Sektor wurde zerstört oder einfach alles zusammen, was leider gerade bei Virenbefall gar nicht so selten geschieht.

Für weitere Informationen über Festplatten-Datenträger bitte hier klicken!

Unsere Erfahrung zeigt, dass viele bei einem Datenverlust versuchen sich selbst zu helfen mit Methoden, mit denen sie nicht vertraut sind. Machen Sie keine Experimente, denn dabei wird der Schaden meist noch größer. Wenn Sie Datenzugriffsprobleme zur Festplatte haben, vertrauen Sie den Experten von Bits-Recovery Datenrettung. Ihre Daten müssen es Ihnen wert sein.

Klicken Sie hier um zum Datenrettungsablauf zu gelangen!
Weitere Interessante technische Informationen zum Thema Festplatten finden Sie hier

Rabatt Code Form slide in

119€ Rabatt täglich für die 10 ersten Interessenten .

Rabatt-Code anfordern. Diagnose binnen 2 Tagen beauftragen. Die sich daraus ergebene Datenrettung wird mit 119€ Rabatt belohnt.

Rabattbedingungen. Lesen Sie hier mehr...

Personbezogenen Daten werden lediglich intern verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.