Wir geben Ihnen allgemeine Informationen, was bei einem Datenverlust zu tun ist!

Was ist passiert ?

Ihre externe Festplatte ist heruntergefallen?
Windows wurde irrtümlich neu installiert?
Sie haben keinen Zugriff mehr auf die Daten Ihres Firmenservers?
Kein Zugriff auf NAS über Arbeitsplatz.

Egal welche Art von Datenverlust bzw. welche Art von Speichermedium betroffen ist,
wir können Ihnen helfen.

Deshalb:

  • Ruhe bewahren…Keine Panik !

  • Unternehmen Sie vorerst nichts !

Bits Recovery Datenrettung kann auf über 19 Jahre Erfahrung in der Datenrettung zurückblicken. Inzwischen gehören wir zu den Top-Anbietern für schnelle und zuverlässige Datenrettung bzw. Datenwiederherstellung.

Rufen Sie unsere unsere kostenfreie 24h Hotline 0800 – 36 38 448 an.

  • Hier antwortet Ihnen kein Callcenter-Agent sondern einer unserer kompetenten Techniker.
  • Wird eine erste Einschätzung vorgenommen.
  • Er erklärt Ihnen genau, was zu tun ist.
  • Sie bekommne Allgemeine Informationen zum Ablauf der Diagnose und Datenrettung.
  • Wir erzählen keine Märchen sondern beantworten alle Ihre Fragen realistisch und seriös.

Soft- und Hardwarelabor (Reinraum) von Bits Recovery Datenrettung

Unser Soft- und Hardware- bzw. Reinraumlabor der Klasse 100 befindet sich in unseren Räumlichkeiten in Mannheim. Ihre Festplatte und Ihr Datenträger werden hier bearbeitet. Wir geben die Datenträger nicht an Dritte im In- oder Ausland weiter wie es oft bei „Annahmestellen“ üblich ist, die selbst keine Fachkenntnisse haben sondern nur Provisionsverträge mit den Labors, an die sie Ihren Datenträger weiterleiten.

Unser Reinraum

In unserem Reinraum wird die Konzentration der in der Luft befindlichen Partikel so gering wie möglich gehalten. Reinräume werden vor allem in der Halbleiterfertigung genutzt. Wir benutzen unseren Reinraum um eine Festplatte zu öffnen und Ersatzteile zu tauschen bzw. Reparaturen vorzunehmen. Somit werden in der Festplatte die empfindlichen Lese- und Schreibköpfe und Magnetscheiben vor Staubpartikeln geschützt. Sobald sich Staubpartikel auf die Magnetscheiben setzen, besteht die Gefahr, dass die entsprechenden Sektoren unwiederbringlich zerstört werden.

Da der Mensch die größte Partikelschleuder und somit größter Verschmutzer ist, hilft nur eine entsprechende Schutzkleidung, geeignete Werkzeuge, sowie eine sorgfältige Arbeitstechnik. So gibt es bei uns spezielle Handschuhe, Kopfbedeckung, ESD-Schutzkleidung und antistatische Schuhe zum Schutz Ihrer Daten.